News Archiv

Erfolgreicher Start im Audi TT RS

Am vergangenen Samstag den 29. März 2014 fand der erste VLN Lauf der Saison 2014 statt. Daniela Schmid startete mit dem Audi TT RS von LMS Engineering, sowie mit dem Opel Astra OPC Cup von Bonk Motorsport. Mit dem zweiten Platz im Audi TT RS und einem 26. Gesamtrang bei 165 Startern verlief der Saisonauftakt sehr vielversprechend. Mit dem Opel gab es leider keine Zielankunft im ersten Rennen.

Daniela Schmid startete mit dem Audi TT RS von LMS Engineering zusammen mit Roland Botor und Christopher Tiger mit einem zweiten Platz in die VLN Saison 2014. Im Zeittraining sicherte sich das Trio den vierten Startplatz. Den Start im Audi übernahm dann Daniela Schmid und sie konnte nicht nur an der Spitze dran bleiben sondern sogar auf den zweiten Rang nach vorne fahren. Diese Position blieb auch bis zum Rennende.

Im Opel Astra OPC verlief das Zeittraining mit einem hervorragenden zweiten Platz von 16 Startern auch sehr vielversprechend für Daniela Schmid und ihre Teamkollegen Alex Mies und Jens Moetefindt. Doch bereits in Runde vier des Rennens schied das Trio nach Unfall auf Position zwei liegend aus.

„Der Einstand im Audi verlief sehr gut und darauf können wir sicherlich aufbauen und ich hoffe, dass wir beim nächsten Rennen wieder um den Sieg mitkämpfen. Beim Start im Opel Astra OPC habe ich mir sehr viel erwartet. Leider sind wir dieses Mal nach dem Unfall nicht ins Ziel gekommen, aber die Performance stimmt und wir werden beim nächsten Rennen wieder voll angreifen.“, so Daniela Schmid nach dem 4 Stunden Rennen am Nürburgring.

Der zweite Lauf zur Langstreckenmeisterschaft Nürburgring findet am 12. April 2014 statt.

VLN 1_Opel Astra OPC Cup_Bonk Motorsport