Neuigkeiten

Zwei 2. Plätze für Daniela Schmid beim legendären 24h Rennen am Nürburgring

 

Vom 21. auf den 22. Juni fand zum 42. Mal das 24h Rennen am Nürburgring statt. Mit dabei bei der größten Motorsportveranstaltung der Welt Daniela Schmid, sie trat gleich mit zwei Fahrzeugen an und konnte sich mit beiden Fahrzeugen jeweils den zweiten Klassenrang sichern. Mit dem Audi TT RS schaffte es die Tirolerin außerdem auf einen beachtenswerten 21. Gesamtrang von 165 gestarteten Fahrzeugen.

 

Das 24h Rennen am Nürburgring gilt als anspruchsvollstes und schwierigstes Langstreckenrennen der Welt. Die legendäre Nürburgring Nordschleife fordert 24h lang alles von Mensch und Material. Dieses Rennen erfolgreich zu bestreiten gilt als Traum für jeden Motorsportler. Daniela Schmid nahm diesen Kampf gleich mit zwei Fahrzeugen in Angriff. Die Imsterin startete auf einem 380 PS starken Audi TT RS und einem 320 PS starken Opel Astra OPC und konnte nach 24h über zwei zweite Plätze jubeln.

„Das 24h Rennen am Nürburgring ist wirklich das härteste Rennen der Welt. Dieses Jahr war es für mich ein noch spezielleres Rennen, da ich gleich mit zwei Fahrzeugen an den Start ging, das war natürlich extrem anstrengend und anspruchsvoll, umso glücklicher war ich, als wir mit beiden Fahrzeugen das Rennen so erfolgreich beenden konnten. Die Positionskämpfe in den jeweiligen Klassen waren extrem eng und wir haben bis zur letzten Minute in beiden Klassen um den Sieg gekämpft. Im Audi fehlten uns am Ende lächerliche 90 Sekunden auf den Klassensieg und das nach 24h Renndauer, das glich einem Sprintrennen. Auch im Opel war es nicht weniger spannend, erst ein kleine Kollision und ein daraufhin notwendiger Reparaturstopp in der letzten Rennstunde verhinderte den Klassensieg. Ich bin wirklich sehr glücklich über diese Ergebnisse und beim nächsten Mal haben wir vielleicht das notwendige zusätzliche Quäntchen Glück um den Klassensieg einzufahren. Vielen Dank an die Teams von LMS Engineering und Bonk Motorsport, die 24h lang einen super Job gemacht haben.“, berichtet Daniela Schmid nach dem Saisonhighlight.

Das nächste Rennen von Daniela Schmid findet bereits am 5. Juli am Nürburgring statt und geht über eine Distanz von 4h.